• Vorteil für VIPS
  • Immer der beste Preis
  • Offizieller Partner FuPa.net
  • Kostenlose Rücksendungen
  • Schnell lieferbar
Warenkorb
  • Torwarthandschuhe Instandhaltung

Torwarthandschuhe Instandhaltung

Schaumstoff Abnutzung

Schaumstoff ist ein verletzliches Material. Es ist also wichtig gut damit umzugehen (lehne dich nicht gegen den Pfosten, lehne dich nicht gegen die Wand und hänge dich nicht in die Netze). Aber egal wie vorsichtig du bist, du musst frei genug sein, um gut zu spielen. Regulärer Ball- und Bodenkontakt bedeutet, dass der Schaumstoff abnutzen wird. Genau deshalb benutzen viele Torhüter ein neues Paar Handschuhe bei jedem Spiel. Aber wenn du dich gut um die Handschuhe kümmerst, kannst du ihre Lebensspanne wesentlich verlängern!

Schaumstoff Instandhaltung

Latex-Schaumstoff ist ein weiches, natürliches Material, das eine vorsichtige Behandlung benötigt. Gute Schaumstoff-Instandhaltung ist wichtig für die Haltbarkeit und Effektivität der Handschuhe. Es gibt drei Basic-Regeln:

• Lass deine Handschuhe nicht austrocknen
• Mach sie immer sauber (bevorzugt mit lauwarmem Wasser)
• Lager sie korrekt


Verhindere austrocknen

Eine Sache, die alle Typen von Schaumstoff gemeinsam haben, ist, dass sich ihre Lebensspanne und Performance verschlechtern, wenn der Schaumstoff austrocknet. Deshalb empfehlen wir eine gründliche Befeuchtung des Schaumstoffes vor Spielen und Trainings. Außerdem, halte deine Handschuhe befeuchtet in einem Handschuh-Sack, der Belüftung zulässt.



Vor dem Gebrauch befeuchten.



Feucht lagern.



Durchlüften.

 


Reinige deine Handschuhe vorsichtig

Säubere deine Torwarthandschuhe nach jedem Spiel und Training. Matsch, Sand und Dreck bleiben an deinen Handschuhen nach jedem Ball- und Feldkontakt. Es schwächt den Schaumstoff und die Performance.

So reinigst du deine Handschuhe:



Reinige sie per Hand unter laufendem (am besten lauwarmem) Wasser und press das überflüssige Wasser vorsichtig aus.



Niemals auswringen!



Niemals auf die Heizung legen!



Rollen sie die Handschuhe in ein Tuch ein, um das überflüssige Wasser zu absorbieren.



Offensichtlich, solltest du sie nie in die Waschmaschine oder den Trockner werfen.

 


Lagere deine Handschuhe korrekt

Stelle sicher, dass sich die Schaumstoff-Seiten von deinen Handschuhen nicht berühren, wenn du sie länger nicht benutzt, wie in der Sommer- oder Winterpause. Der Grund dafür ist, dass sie aneinanderkleben können. Außerdem, halt deine Handschuhe befeuchtet in einem Handschuh-Sack, der Luftzirkulation erlaubt.



Lagere sie nicht mit den Handflächen aneinander.



Lagere sie feucht.



Halte sie ventiliert.

 


Erster Gebrauch

Damit sie beim ersten Gebrauch nicht zu rutschig sind, empfehlen wir, dass sie die Handschuhe waschen vor dem ersten Gebrauch. Werfe sie nicht in die Waschmaschine, aber folge den Anweisungen der Instandhaltung. Beim ersten Mal musst du, wie auch den Dreck, die schützende Schicht auf den Handschuhen abwaschen.



Wasche deine Handschuhe vor dem ersten Gebrauch.


Instandhaltung mit Handschuhreiniger

Wir empfehlen deinen Handschuhen eine extra Behandlung mit Handschuhreiniger zu gönnen. Es verbessert die Performance des Schaumstoffs. Folge den Anweisungen auf der Produktverpackung. Stelle sicher, dass du den Schaumstoff mit dem Reiniger eine halbe Stunde vor dem Spiel oder Training behandelst. Befeuchte deine Handschuhe mit Wasser vor dem Spiel, um den maximalen Grip wiederherzustellen.



Benutze den Handschuhreiniger regelmäßig.

 


Gerüche

Handschuhe können anfangen zu stinken nach einiger Zeit. Obwohl manche Torhüter glauben, dass echte Toorwarthandschuhe einfach ein wenig stinken MÜSSEN, wird Handschuhreiniger helfen die Gerüche zu eliminieren. Der charakteristische Geruch kommt durch Bakterien, die der anti-bakterielle Reiniger entfernen wird.